Telefon: 02571/1300

Ein zauberhafter Sommer an der Ems

 

Aus der Vision wurde ein Traum, aus dem Traum manch ein traumhafter Sommer. Mit der Initiative „Greven an die EMS!“ rückt ganz Greven näher an seinen Fluss heran.

Entlang des innerstädtischen Emsufers laden zwischen Mai und August eine Strandbar, Beachfelder und viel Platz zum Verweilen und Ausspannen ein. Hier genießen Besucher der Emsauen ihren Fluss und die Schönheit der Natur rechts und links der Ems bei kühlen Getränken und cooler Musik.

Ein Sandstrand, Sonnenliegen und Schirme haben das Areal zu einem Freizeitraum werden lassen, der sich im Einklang mit dem Naturschutz befindet.

Einem zauberhaften Sommer am Fluss steht auch deshalb nichts im Weg, weil es neben Greven Marketing, den Westfälische Nachrichten, der Kreissparkasse Steinfurt und der Stadt Greven viele Unterstützer gibt.

 

Bei gutem Wetter hat die Beachbar täglich ab 16:00 Uhr geöffnet.

 

 

Medienecho Westfälische Nachrichten
de-DE Tue, 28 Jun 2016 15:19:48 +0000 Tue, 28 Jun 2016 15:19:48 +0000...
Greven an die Ems: Kinder an die Ems
Freitag, 10. Juni 2016

Wenn die Kinder in die Emsaue wollen, kommen die Erwachsenen von allein. Darum sind Attraktionen für den Nachwuchs wichtig.

Greven an die Ems: Neue Wege an der Ems
Freitag, 10. Juni 2016

Im Augenblick ist die Ems eine Sackgasse: Es gibt nur den Zugang über die Treppe oder den Wirtschaftsweg hinter der Fußgängerbrücke – keine gute Situation, um auf der Fläche Verkehr zu erzeugen, vor allem nicht im hinteren Bereich, wo selten Veranstaltungen stattfinden. Doch auch dafür gab es Lösungsvorschläge. Abgänge von Fußgängerbrücke und Brücke Nordwalder Straße und Verschwenkung des Emsauenradwegs durch die Aue.

Greven an die Ems: Relaxen an der Ems
Freitag, 10. Juni 2016

Die Emsauen sind derzeit eine große Wiese, vor allem im hinteren Teil. Da wäre mehr möglich, meinen die Väter von „Greven an die Ems“.

Greven an die Ems: „Der Beach soll auch ohne Events attraktiv sein“
Freitag, 10. Juni 2016

Wenn Veranstaltungen sind, steppt in der Grevener Emsaue der Bär. Sonst aber hat sie noch nicht die Anziehungskraft entwickelt, die sich die Initiatoren von „Greven an die Ems“ wünschen. Jetzt gibt es neue Überlegungen, die Fläche dauerhaft attraktiver zu machen. Der Schlüssel: Wasser in die Ems.

Download (0 MB)
Greven an die Ems: Wasser an die Ems
Freitag, 10. Juni 2016

Die Ems versteckt sich bei Normalpegel in einem tiefen Kanal. Das soll sich ändern.

Bevorstehende Veranstaltungen:

Poetry Slam Open Air Special

Jens Kotalla bei einem Slam

Freitag, dem 24.06.2016 um 19:00 Uhr. [mehr]

Mittelaltermarkt

Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. Juli 2016, Samstag 11 bis 22 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr[mehr]


Mensch-ärgere-Dich-nicht XXL

Samstag, den 06. August 2016 - 11:00 Uhr[mehr]

Greven is(s)t an der Ems

Freitag, 12.08.2016 ab 17:00 Uhr , Samstag, 13.08.2016 ab 17:00 Uhr, Sonntag,14.08.2016 ab 11:00 Uhr[mehr]